Suchen nach:
Aktuelle Schlagzeilen im Überblick

US-Gericht: Trumps Einreiseverbot teilweise erlaubt

US-Präsident Trump hat im Streit über vorübergehende Einreiseverbote gegen sechs muslimische Staaten vor dem Obersten Gericht der USA einen Etappensieg errungen. Der Supreme Court gab dem Antrag der Regierung in Teilen statt.

Mays Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen von Premierministerin May haben sich mit der nordirischen DUP auf eine Minderheitsregierung geeinigt. In London unterzeichneten Unterhändler der Parteien ein Regierungsabkommen.

Einigung in London: "Hochgradig wacklige Angelegenheit"

Was ist von der neuen Minderheitsregierung in London zu erwarten? ARD-Korrespondentin Hanni Hüsch ist skeptisch: "Das ist eine hochgradig wackelige Angelegenheit." Die Forderungen der DUP nähmen zudem entscheidend Einfluss auf die Politik Großbritanniens.

Ostseepipeline: Nord Stream 2 entzweit die EU

Die Ostseepipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland entzweit die EU. Sie sorgt nicht nur für Streit innerhalb Europas, sondern auch mit den USA. Heute haben die EU-Energieminister sich mit der Pipeline befasst. Sie wird vorerst ein Streitfall bleiben. Von Kai Küstner.

Erdogan kommt ohne die Prügel-Leibwächter zum G20

Beim G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg wird der türkische Präsident Erdogan zwar von Sicherheitspersonal begleitet. Doch es werden nicht die Leibwächter sein, die in Washington auf Demonstranten eingeschlagen haben. Das gab das Auswärtige Amt bekannt.

Rüge für Poggenburg wegen "Imitation eines Nazi-Slogans"

Unter anderem wegen seiner "Deutschland den Deutschen"-Äußerung ist der AfD-Politiker Poggenburg von seinem Parteivorstand gerügt worden. Das Ansehen der AfD sei beschädigt worden. Poggenburg will die Rüge möglicherweise anfechten.

Debatte über Schulz-Vorwurf: "Das zeigt seine Verzweiflung"

Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten: Nachdem SPD-Kanzlerkandidat Schulz der Kanzlerin einen "Anschlag auf die Demokratie" vorgeworfen hat, reagierten Unionspolitiker erbost - so groß dürfe die Verzweiflung niemals sein.

Schulz-Rede: Was ist asymmetrische Demobilisierung?

Auf dem SPD-Parteitag hat Kanzlerkandidat Schulz der Kanzlerin vorgeworfen, eine Strategie der asymmetrischen Demobilisierung zu betreiben. Was steckt hinter dem Begriff? Von Patrick Gensing.

Schleswig-Holstein: Grüne stimmen für Jamaika-Koalition

Sieben Wochen nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein ist eine Jamaika-Koalition an der Küste ausgemachte Sache: Nach der CDU billigte auch die Basis der Grünen in einer Mitgliederbefragung mit großer Mehrheit das Dreierbündnis.

CSU-Wahlprogramm: Drei Knackpunkte und ein Eigentor

Die Eckpunkte eines CSU-Wahlprogramms werden immer klarer - aber es gibt auch Konflikte mit der CDU. Deswegen schreibt die CSU strittige Punkte nicht ins gemeinsame Unions-Programm, sondern in einen "Bayernplan". Von Sebastian Kraft.

Webtipps



Hier könnte Ihre Werbung stehen.




Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!